Online-Informations-Abende zum Übertritt

Für interessierte Eltern und Schüler der 4ten Jahrgangstufe veranstaltet die Realschule Penzberg mehrere Online-Informationsabende zum Übertritt über Microsoft-Teams!

Um es möglichst persönlich zu gestalten, sind drei verschiedene Termine geplant:

Dienstag 16.3.2021:
Grundschulen Iffeldorf/Habach, Seeshaupt, Bernried und Obersöchering

Mittwoch 17.3.2021:
Bürgermeister-Prandl-Grundschule Penzberg und Grundschule Benediktbeuern

Donnerstag 18.3.2021:
Grundschule Penzberg an der Birkenstraße und Grundschule Kochel

Beginn ist jeweils um 19:00 Uhr. Bitte etwas früher einwählen.
Die offiziellen Einladungen liegen den Grundschulen zur Verteilung vor.

Anmeldungen bitte bis einen Tag vor der Veranstaltung an sekretariat(Replace this parenthesis with the @ sign)realschule-penzberg.de mit Angabe der Kontaktdaten und Schule. Der Link wird am Tag der Veranstaltung versendet.

Es stellen sich auch die zukünftigen Klassenleiter der 5ten Klassen vor!!

Unterrichtsbetrieb ab 22.02.2021 und Neues zum Pausenverkauf

Ab nächster Woche findet wieder Präsenzunterricht für die Abschlussklassen der Realschule statt. Aufgrund der bestehenden Raum- und Klassengrößen kann dieser nur im täglichen Wechsel erfolgen. Nähere Informationen erhalten Sie über das Elterninformationsportal ESIS.

Der Pausenverkauf findet aktuell nur auf Vorbestellung statt und ist nur für die 1. Pause vorgesehen. Bestelllisten gibt es im Klassenzimmer oder hier.

Bestellungen werden am Vortag bis 16.00 Uhr unter

– E-Mail: info(Replace this parenthesis with the @ sign)eventbox-catering.de
– über die Bestellbox am Pausenverkauf
– oder über folgenden Link

entgegengenommen.

Die Bestellungen müssen in der Mensa des Gymnasiums abgeholt werden.

 

 

 

 

 

Unterstützung durch den Förderverein

Während der Corona Pandemie erweist sich der Förderverein als ein besonders wichtiges und unverzichtbares Mitglied der Schulfamilie, da er immer unbürokratisch und schnell hilft, wo Not am Mann ist.

So erhielten wir dieser Tage von der Firma ABZ eG Schutzmasken für Lehrkräfte und Schüler  überreicht.  Die Spendenübergabe erfolgte natürlich unter Einhaltung der gebotenen Corona-Regeln. Für weitere Informationen folgen Sie bitte diesem Link: Spenden Aktion_ABZ eG_RS Penzberg

Status MINT21 – Netzwerkschule

Die Heinrich – Campendonk Realschule ist seit 2011 eine von mittlerweile 70 bayerischenMINT21-Netzwerkschulen. Die MINT21-Initiative dient der Förderung von SchülernInnen in den MINT-Fächern (Mathematik, Informationstechnologie, Naturwissenschaften, Technik) und stellt einen wesentlichen Baustein der vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus getragenen Initiative „Realschule 21“dar, die von den bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgebern, der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. sowie dem Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e.V. unterstützt wird.

Im vergangenen Frühjahr wurden wir gebeten, an einer Evaluation teilzunehmen, um zu prüfen ob die Anforderungen, die an eine MINT21 –Netzwerkschule gestellt werden, weiterhin erfüllt sind.

Das Ergebnis dieser Evaluation ergab, dass wir für weitere vier Schuljahre bis einschließlich 2023/2024 den Status einer MINT21 – Netzwerkschule führen dürfen.
Darüber freuen wir uns sehr und werden in den nächsten Schuljahren bewährte Projekte, wie die Forscherklasse, die MINT – Tage und „Große experimentieren mit Kleinen“ weiterführen sowie mit Beiträgen aus dem digitalen Bereich ergänzen.

G. Hörer