Emilia Nuetey – Siegerin des Vorlesewettbewerbs

In einer mit Szenen aus dem Buch „Der kleine Nick“ dekorierten Aula traten die Klassenbesten der 6. Jahrgangsstufe vor 70 Mitschülern und der Jury an, um den Schulsieger im Vorlesen zu ermitteln.

Für die Klasse 6a setzte sich Josi Stockhammer vor das Mikrofon, die Klasse 6b wurde von Emilia Nuetey vertreten und Hannah Freund war die Lesekönigin der 6c. Die Schülerinnen lasen aus ihren ausgewählten Büchern eine Sequenz ausdrucksvoll mit wechselnder Tonlage, gefühlvoll und betont vor.

Nach dieser Vorrunde wurde nun mittels Beamer in Kombination mit Wortplakaten, welche Schüler der Klasse 8d präsentierten, auf den Fremdtext „Tintenherz“ von C. Funke hingeführt, der dann im Finale gelesen wurde. Letztlich konnte sich Emilia Nuetey knapp als Jahrgangssiegerin durchsetzen, jedoch gilt der Glückwunsch auch den beiden anderen Klassensiegerinnen, die ebenfalls mit Urkunden und schönen Buchpreisen ausgezeichnet wurden, die wieder einmal dankenswerterweise Frau Rolles von der ortsansässigen Buchhandlung gespendet hatte.

Die ausgezeichneten Vorträge waren anregend und spannend, sodass die Zuhörer bestimmt Lust bekamen, die vorgestellten Bücher selbst einmal zu lesen.

 

Für die Fachschaft Deutsch

Gabi Janocha