U18 Wahlergebnisse

Wir haben gewählt!

 Am Donnerstag, den 21.09.2017 wurden die Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufen an die Wahlurnen gerufen, um bei einer U18 Wahl ihre Stimme zur bevorstehenden Bundestagswahl abzugeben. Im noch jungen Schuljahr wurden zuvor im Sozialkundeunterricht Parteien und deren Programme besprochen, damit die Schüler ihre Einstellungen und Präferenzen abgleichen konnten. Gut vorbereitet ging es dann zur Stimmenabgabe. So öffneten die Wahlhelfer der 10 Klassen, unter Mithilfe ihrer Sozialkundelehrer Gerhard Lang und Johann Braumandl, in der dritten Stunde das Wahllokal. Die Möglichkeit seine Stimme abzugeben, stieß bei den Schülern auf breite Zustimmung und Begeisterung.

Bei der Auszählung wurde nur das Zweitstimmenergebnis berücksichtigt. Erwähnenswert hierbei scheint, dass die bundesweit erfolgreiche AfD bei der Wahl an der Heinrich Campendonk Realschule lediglich eine Stimme erhielt.

Hier der Vergleich mit dem bundesweiten Ergebnis der U18 Wahl.